Bafoeg

STARTER, die Berliner Schauspielschule für Film und Fernsehen bietet jungen Menschen ab 16 Jahren die Möglichkeit, sich zu Film- und FernsehschauspielerInnen ausbilden zu lassen(bei besonderer Begabung werden auch ältere BewerberInnen aufgenommen).
Wir arbeiten gern mit interessierten und engagierten Menschen jeden Alters, die neugierig und bereit sind, sich zu öffnen und konsequent und individuell ihren Weg zu gehen. Für alle BewerberInnen Ü30 haben wir ein spezielles Angebot

Im Zentrum der Ausbildung steht die Arbeit für die/vor der Kamera. Basis dafür sind Körper-, und Stimmarbeit, Improvisation, Filmtheorie und -geschichte, Analyse von Drehbüchern, Texten und Filmen sowie das Erlernen von unterschiedlichen Schauspieltechniken. Filmaufnahmen von vorbereiteten, erarbeiteten und gespielten Szenen werden analysiert und Sprecherdemos werden aufgenommen.
Durch Blockunterricht zu spezifischen Themen (Close-Up, Comedy, Umgang mit Requisiten, Energiearbeit, Werbecasting etc.) werden die Grundlagenkenntnisse erweitert.
Des Weiteren gehört während der zwei bzw. drei Jahren der Ausbildung die Kontaktaufnahme zu Agenturen, CasterInnen und RegisseurInnen dazu. Außerdem können sich die SchülerInnen neben den Castingvorbereitungen im Unterricht jederzeit für Castings außerhalb von STARTER bewerben und werden auch außerhalb des regulären Unterrichts bei den Vorbereitungen dafür unterstützt.

In zahlreichen Kooperationen mit Regie-Schulen wird die Zusammenarbeit und Kommunikation in Proben und am Set geübt und analysiert. So lernen STARTER SchülerInnen frühzeitig, sich eigenständig mit der täglichen Arbeit für Film und Fernsehen auseinander zu setzen.
Am Ende des Studiums bekommen alle AbsolventInnen ein Zertifikat mit einer individuellen und präzisen Einschätzung ihrer Arbeit. Allen BewerberInnen sollte bewusst sein, dass es einerseits bereits ein Überangebot von SchauspielerInnen gibt und nur ein gewisser Prozentsatz an ausgebildeten SchauspielerInnen von diesem Beruf finanziell leben kann. Andererseits ist die Auswahl für Jobs und Projekte jeweils so individuell und speziell auf das konkrete Projekt bezogen, dass es immer wieder neue Chancen gibt, sich zu bewerben.
Je älter man ist, umso schwerer ist es, in der Branche Fuß zu fassen und regelmäßige Einnahmen durch den Beruf zu generieren. Wir bei STARTER möchten diese Realitäten klar benennen. Aber wir meinen auch: Sich intensiv und professionell mit Schauspiel zu beschäftigen und das Handwerk des Spielens zu erlernen, ist eine Bereicherung für jeden Lebensweg. Wen die Spielleidenschaft nicht los lässt und wer auf eine existenzielle Suche gehen möchte, auch nach dem Kern des eigenen Menschseins und der Basis von menschlichen Geschichten, und diese immer wieder in neuen Varianten erzählen möchte, findet bei STARTER einen einzigartigen Raum des gemeinsamen Forschens, der Auseinandersetzung und der Entwicklung.